Lektorat

Ich biete Ihnen ein kompetentes Fachlektorat speziell für Texte aus den Bereichen Kunst, Literatur, Musik und Philosophie. Sehr gerne und praxiserprobt arbeite ich auch an Texten und Publikationen für soziale Organisationen:

  • Überprüfung der logischen Stimmigkeit der Argumentation, inhaltliche Kohärenz und Klarheit des Ausdrucks.
  • Überarbeitung Ihrer Texte hin zu einem lesefreundlichen Satzbau und einem rhythmisch ansprechenden Textfluss.

Wie ich das mache?
Ich höre sozusagen in Ihren Text hinein und achte auf den Sprach-, bzw. Satzrhythmus, glätte da, wo es etwas holprig zugeht, und entwirre vielleicht einmal etwas übertrieben lang geratene Schachtelsätze.
Ich überführe Passivkonstruktionen in eine freundlichere aktive Ausdrucksweise und schaue, ob sich nicht manche Substantivierung durch eine ausdrucksstärkere und für den Leser zumeist angenehmere Verbalkonstruktion ersetzen lässt.

Selbstverständlich berücksichtige ich bei der stilistischen Bearbeitung Ihre Wünsche und die jeweiligen Erfordernisse der Zielgruppe, die Sie erreichen möchten. Eine wissenschaftliche Arbeit stellt andere Anforderungen als ein Artikel für eine Publikumszeitschrift, eine Presseerklärung ‘gehorcht’ anderen Gesetzen und Kriterien der Stimmigkeit als eine Glosse oder ein Blogeintrag.

Korrektorat

  • Überprüfung von Orthografie und Zeichensetzung nach den Empfehlungen der Dudenredaktion.
  •  Vereinheitlichung der Schreibweise
  •  Auf Wunsch überprüfe ich auch die Fußnoten und vereinheitliche die Zitierweise.

Meine Korrekturen und Änderungsvorschläge erhalten Sie je nach Wunsch entweder auf einem Papierausdruck oder ich arbeite sie direkt in die Word-Datei ein. Dabei werde ich meine Änderungen durch farblich abgesetzte Einfügungen, bzw. Streichungen für Sie kenntlich machen. Denn schließlich ist es Ihr Text, Sie sollen bis zuletzt die Kontrolle darüber behalten, was geändert wird und was so stehen bleiben soll.